Fahrverbot / Fahrerlaubnis in Freiburg

Es berät Sie für Fahrverbot / Fahrerlaubnis in Freiburg: Rechtsanwältin Claudia Meng

Bei Verkehrsstrafsachen, Bußgeld- und Ordnungswidrigkeitenverfahren und auch im Zusammenhang mit BtM Strafverfahren spielt das Fahrerlaubnisrecht eine entscheidende Frage und zwar vom Fahrverbot bis hin zur MPU und der Entziehung der Fahrerlaubnis.

Darauf sollten Sie achten

Im Fahrerlaubnisrecht gibt es verschiedene Fristen. Einen groben Überblick finden Sie hier.

  • Bei einem Bußgeldbescheid durch die Bußgeldbehörde mit Fahrverbot haben Sie 14 Tage Zeit, Einspruch einzulegen. Dies führt zu einem Aufschub des Fahrverbots bis zur sog. Rechtskraft.

 

  • Bei einem Strafbefehl durch das Amtsgericht mit Fahrverbot oder Entziehung der Fahrerlaubnis, haben Sie 14 Tage Zeit, Einspruch einzulegen. Dies führt zu einem Aufschub des Fahrverbots bis zur sog. Rechtskraft (Ausnahme: Ihre Fahrerlaubnis wurde Ihnen vorläufig entzogen bzw. Ihr Führerschein wurde bereits beschlagnahmt).

 

  • Daneben kann Ihnen auch die Fahrerlaubnisbehörde per Bescheid und Sofortvollzug die Berechtigung zum Führen von Kraftfahrzeugen entziehen. Gegen den Bescheid können Sie zwar binnen 14 Tagen Widerspruch einlegen. Dieser führt i.d.R. zu keinem Aufschub, da die Fahrerlaubnisbehörde regelmäßig einen 'Sofortvollzug' anordnet. Es bleibt das gerichtliche Eilverfahren.

 

  • Nutzen Sie daher unbedingt das vorangehende Anhörungsverfahren. Die Fahrerlaubnisbehörde setzt hier unterschiedlich lange Fristen (i.d.R. 7 Tage). Diese können (auch durch einen Rechtsanwalt) aber verlängert werden.
 
Mandantenbewertung vom 21.11.2016
Rechtsgebiet: Verkehrsrecht
 
Mit der Arbeit der rechtsanwältin Meng war ich sehr zufrieden. Ein für mich aussichtsloser Fall konnte durch ihren Einsatz noch zum Guten gewendet werden. Es fand ein guter Austausch von Informationen statt und die kosten wahren sehr fair.
Bewertung von F.P. auf 
 
Mandantenbewertung vom 17.04.2015
Rechtsgebiet: Verkehrsrecht
 
Danke für die Unterstützung. Ihre Kanzlei kann man nur weiterempfehlen
Bewertung von B.K. auf 

In folgenden Bereichen unterstützen wir Sie: Fahrverbot ● Strafverteidigung ● Bußgeldverfahren ● Widerspruch Bußgeldbescheid ● Messfehler ● Punkte ● FAER ● Existenzverlust bei Fahrverbot ● Entziehung der Fahrerlaubnis ● MPU ● medizinisch psychologische Untersuchung ● Trunkenheit im Verkehr ● Cannabis Konsum ● fahrlässige Körperverletzung ● Straßenverkehrsgefährdung ● Unfallflucht u.v.m.

Anschrift

RA Kanzlei
Meng & Kollegen
Kaiser-Joseph-Straße 218
79098 Freiburg i. Brsg.


Kontakt

Tel.: 0761 / 285 20 65-0
Fax: 0761 / 285 20 65-1

E-Mail: info@rechtsanwaelte-mm.de
Web: www.rechtsanwaelte-mm.de

Sprechzeiten

Montag - Freitag. 9.30 - 18:00 Uhr

Abendsprechstunde: Dienstag und
Donnerstag von 18:00 - 20:00 Uhr

© 2016 Meng & Kollegen